Home » Allgemein » Das Eichenholz feiert sein Comeback

Das Eichenholz feiert sein Comeback

Eichenholz Trend

Eichenholz – früher altbacken, heute voll im Trend: Regional, langlebig und robust.

Der Trend geht zu nachhaltigen, regionalen Produkten. Knapp ein Drittel der gesamten Fläche Deutschlands ist mit Wald bedeckt. Die Eiche nimmt davon 10% ein. (Quelle: sdw.de)

Meist ist hierbei von der am häufigsten in Deutschland vorkommenden Stieleiche die Rede, besser bekannt als Deutsche Eiche, die stattliche 600 Jahre alt und 40 Meter hoch werden kann. (Quelle: bundeswaldinventur.de)

Die Eiche ist auf dem vierten Platz der meist vorkommenden Baumarten Deutschlands, nur knapp hinter Fichte, Kiefer und Buche.

Das Eichenholz besticht durch eine attraktive Oberfläche in gleichmäßiger Maserung, die durch sehr feine oder breite Strahlen geprägt ist. Die Oberfläche von Eichenholz ist gut zu bearbeiten mit Öl z.B NATUREHOME Öl, Lasur und Lack.

Im Außenbereich kann Eichenholz sogar auch gut ohne eine vorherige Behandlung genutzt werden. Dieses Holz wird auch gern wegen seiner hohen Beständigkeit gegenüber Feuchtigkeit und seinem besonderen Aroma auch gern für Fässer zur Lagerung von Wein, Whisky oder Sherry verwendet.

Holz-Tablett NH-E Eiche

Elegantes Design Serviertablett in Eichenholz, Made in Germany, Handarbeit, NATUREHOME Design, Serie NH-E

 

Das robuste und langlebige heimische Eichenholz bietet ideale Voraussetzungen, um es in hochwertigen Möbeln und Wohnaccessoires zu verarbeiten.

NATUREHOME nutzt das hohe Vorkommen der heimischen Deutschen Eiche, um klassische Design-Wohnraumobjekte und ökologische Wohnaccessoires zu fertigen.

Entdecken auch Sie die gesamte Vielfalt der NATUREHOME Design-Produkte im angesagten Eichen-Trend!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.