Home » Aktuelle Themen » Ein Stückchen Urlaub im eigenen Zuhause – Woher kommen unsere Olivenholzprodukte?

Ein Stückchen Urlaub im eigenen Zuhause – Woher kommen unsere Olivenholzprodukte?

Herkunft Olivenholz

Die Herkunft unserer Olivenholz Produkte!

Mediterranes Olivenholz bringt die Wärme des Südens in Ihr Zuhause. Doch das Olivenholz überrascht mit noch viel mehr. Neben einem zeitlosen und charmanten Aussehen, hat das besondere Holz einige Vorteile zu bieten. Dem harten Olivenbaumholz können weder Stöße, Kratzer noch Feuchtigkeit etwas anhaben. Die nachhaltigen Produkte aus Olivenholz sind nicht nur dekorative, sondern auch hygienische und praktische Helfer im Haushalt. Bei einer richtigen Pflege, bleiben Produkte aus Olivenholz zeitlos schön. Egal ob in der Küche, im Garten, im Badezimmer oder als dekoratives Item – das mediterrane Holz verbreitet gute Laune.

Woher kommt unser Olivenholz?

Olivenholz Produkte sind vor allem im mediterranen Raum verbreitet. Das Holz besticht mit seiner Maserung und einem bernsteinfarbenen Ton. Das sehr langsam wachsende Olivenholz zeichnet sich durch eine hohe Dichte und Härte aus. Wenn der Olivenbaum keine Früchte mehr trägt, werden aus seinem hochwertigen Holz unsere Olivenholzprodukte hergestellt. Das macht sie ökologisch und zu einem Stück echter Natur ohne Schadstoffe.

Uns ist der Schutz von natürlichen Rohstoffen eine Herzensangelegenheit. Daher verwenden wir nur zertifiziertes Olivenholz, bevorzugt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Jeder Schritt wird von uns überprüft. Vom Anbau über die Ernte bis zur Endverarbeitung. Zudem ist es uns wichtig, dass alle Produktionsschritte in möglichst regionalen Kreisläufen bleiben. So können wir garantieren, dass Sie nachhaltige und qualitativ hochwertige Produkte in den Händen halten. Natürlich achten wir bei der Verarbeitung des Olivenholzes auf umweltverträgliche Lösungen.

Vor der Verarbeitung wird das Holz über mehrere Jahre natürlich getrocknet. Naturbelassen, angeschliffen und mit Bio-Olivenöl geölt, ist es resistent gegenüber Gerüchen und Abfärbungen. Das Ölen schützt das Holz außerdem vor Bakterien und vor dem Austrocknen. Dank der faszinierenden Maserung ist jedes Stück ein individuelles Einzelstück.

Olivenholzbaum

Die richtige Pflege von Olivenholzprodukten

Olivenholz ist ein relativ pflegeleichtes und hygienisches Material. Das Holz lässt sich unkompliziert reinigen. Dennoch gibt es ein paar Tipps, wie Ihr Olivenholz besonders resistent bleibt. Sie sollten Ihre Olivenholzprodukte nicht in heißem Wasser liegen lassen. Wir empfehlen wenig warmes Wasser, einen weichen Schwamm oder ein Tuch und ein sanftes Spülmittel, z.B. unser NATUREHOME Bio Geschirrspülmittel, zur Reinigung. In der Geschirrspülmaschine sollten Olivenholzprodukte grundsätzlich nicht gereinigt werden. Um Ihre Olivenholz Küchenutensilien vor dem Austrocknen zu bewahren, reiben Sie das Olivenbaumholz von Zeit zu Zeit mit etwas Leinöl ein. Dadurch bleiben auch die exklusive Holzmaserung und der goldgelbe Farbton der Olivenholz Produkte erhalten. Außerdem kann das Olivenholz sogar nach Jahren wieder aufgefrischt werden. Produkte aus Olivenholz sind für sehr lange Zeit in Ihrem Haushalt einsetzbar. Besonders geeignet sind Olivenholz Produkte in der Küche, denn das Holz hat eine antibakterielle Wirkung. Es weist also Bakterien ab. Deshalb ist das Holz bestens für den Kontakt mit Lebensmitteln geeignet.

Herzliche Grüße und eine tolle Woche wünscht

das NATUREHOME-Team

Kommentare

  1. Henning sagt:

    Woher jetzt Ihr Olivenholz kommt beantworten Sie nicht. Das ist schade. Die genaue Angabe von von Quellen – zumindest beispielhaft – erhöht die Glaubwürdigkeit. Wie beim Wein: je genauer, desto besser. Land, Ort, Betrieb, Besitzer. Das lässt das Ganze transparent und weniger phrasenhaft ersheinen.

    • Constanze sagt:

      Lieber Leser,

      da haben Sie recht! Allerdings ist dies eine Info-Reihe, weshalb Sie sich sicher sein können, dass in den kommenden Beiträgen weitere Informationen zu unseren Produkten erfolgen, welche Ihre Fragen ganz bestimmt beantworten werden. Seien Sie gespannt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.