Home » Bio-Baumwolle » Hyggeliger Style aus Dänemark auch bei uns

Hyggeliger Style aus Dänemark auch bei uns

Was ist hyggelig? Stil Statement aus Dänemark

Hyggelig klingt schon irgendwie nett, ohne dass man weiß, was es bedeutet. Eigentlich kommt der Begriff aus dem Dänischen und wird mit „schön“ übersetzt. Hinter Hygge wohnen steckt aber ein ganzes Konzept an Möglichkeiten, das Ihr Zuhause in eine Oase der Gemütlichkeit verwandelt.

Hygge bedeutet Wohlfühlen

Eigentlich ist Hygge perfekt für alle, denen Minimalismus zu steril und Landhausstil zu verspielt ist. Im Grunde geht es darum, dass sich jeder sofort zuhause fühlt, weil die Räume eine heimelige Wärme ausstrahlen. Da das Wort Hyggelig aus dem Dänischen kommt, finden sich hier viele skandinavische Einrichtungsmerkmale, die sich wunderbar modern interpretieren lassen.

Welche Holzmöbel sind hyggelig?

Als langsam wachsendes Naturprodukt passt Holz in das Prinzip der Entschleunigung, das im dänischen Wohnstil zentral ist. Dabei können Sie natürlich zwischen Naturholz oder geschliffenen und glatten Oberflächen wählen. Verzierungen in Form von Schnörkeln und rundlichen Zierleisten finden Sie im Hygge Stil nicht, stattdessen sind Möbel gerade geschnittene und funktionale Basics. Die Farbpalette ist beim Hygge Wohnen eher dezent. Schränke, Tische und Kleinmöbel changieren in Nuancen von Braun, warmem Grau oder Weiß. Hygge bedeutet auch Platz, sodass die Möblierung auf das Wichtigste reduziert ist. Kleine Highlights sind zum Beispiel Trittstufen aus Holz oder Hocker, auf denen man Pflanzen und andere Farbtupfer in Szene setzen kann.

NATUREHOME Tagesdecken Kuscheldecken

Kissen und Decken mit schöner Struktur

Das Hygge Konzept passt besser zum Winter als zum glühend heißen Sommer, denn flauschige Deko-Kissen und warme Wohndecken sind typische Elemente der Hygge Gemütlichkeit. Auch Felle und Fleece finden sich sowohl auf dem Sofa als auch auf Stühlen und Sesseln. Dieses kuschelige Dekor sorgt dafür, dass Sie oder Ihre Gäste es immer warm haben. Meistens kommen hier natürliche Baumwoll-Stoffe zum Einsatz, die über eine interessante Haptik verfügen. Eingewobene Streifen oder Kissen mit gestrickten Oberflächen in verschiedenen Farben erfreuen alle Sinne.

Hygge Dekoration

Kommen wir zur interessantesten Frage: welche Deko ist so richtig Hygge? Kreischend bunte Farben sind eher unüblich in allen skandinavischen Looks, obwohl ein einzelnes, buntes Element ein modernes Highlight sein kann. Was immer geht, sind schöne Muster und Texturen. Zum Beispiel können Sie auf einem NATUREHOME Design Tablett fantasievolle Kerzenhalter oder gemusterte Teetassen arrangieren. Dekorative Holz-Schalen mit einzigartiger Patina, laden zum sehen oder fühlen ein und können mit leckeren Snacks gefüllt werden. Ausgewählte Pflanzen sind als natürliche Raumerfrischer ein Muss im Hygge Stil. Die Dekoration besteht aus ausgesuchten Gegenständen, die Ihnen am Herzen liegen. Es muss nicht auf jeder freien Fläche Nippes deponiert werden, um Gemütlichkeit zu erzeugen. Ein schönes Familienfoto auf der Anrichte neben einem Tablett mit Kerzen genügt.

Für Frostbeulen und Gestresste ist der Hygge-Stil genau das richtige. Die warme, unaufgeregte Optik ist ein angenehmer Kontrast zum grellen Stadtleben. Alles ist entschleunigt und auf Nachhaltigkeit bedacht, weswegen natürliche Möbel aus heimischen Hölzern Konstrukten mit Edelstahl-Optik vorgezogen werden. Statt der Augen werden die Hände mit schönen Texturen und die Nase mit leichtem Holzgeruch angesprochen. Mit gedimmtem Licht und einer kuscheligen Decke, hilft der Hygge-Stil Ihnen beim Abschalten.

NATUREHOME wünscht einen entspannten Start in die Winterzeit!

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.