Home » Aktuelle Themen » Erfrischende Erdbeer-Raffaelo-Torte zum Muttertag

Erfrischende Erdbeer-Raffaelo-Torte zum Muttertag

In unserem letzten Magazinbeitrag haben wir euch ja schon einige Rezepte zum perfekten Frühstück am Muttertag präsentiert. Jetzt haben wir noch die perfekte Torte, über die sich garantiert jede Mama freuen wird.
Erdbeertorte zum Muttertag
Eine erfrischende Erdbeer-Raffaelo-Torte zum Muttertag. Was gibt es Besseres? Durch die Mischung aus Quark und Mascarpone wird die Torte schön leicht und ist durch die Dekoration ein echter Hingucker. Also: Nichts wie ran ans Backen für die Mama!

1. Zutaten für den Biskuitboden:

  • 4 Eier (Größe M)
  • 90 g Zucker
  • 100 g Mehl
  • 40 g Speisestärke
  • 1/2 Pck. Backpulver
  • 1 Prise Salz

Wer mag kann dem Boden auch noch einen EL Kokosraspeln hinzufügen.

Zu Beginn den Backofen auf 175 Grad (Umluft 155 Grad) vorheizen und Springform einfetten.

Nun werden die Eier, der Zucker und die Prise Salz ca. 5 Minuten lang aufgeschlagen. Mehl mit Speisestärke und Backpulver vermischen und in kleineren gesiebten Portionen unter die Zucker-Ei-Masse mischen. Dan den fertigen Teig in die Springform füllen und ca. 30 Minuten backen.

Kleiner Tipp: Ist der Boden nach 30 Minuten noch nicht durchgebacken, könnt ihr ihn einfach mit Backpapier bedecken und weitere 5-10 Minuten backen. Dadurch wird der Biskuit nicht so dunkel.

Nachdem ihr den Biskuitboden aus dem Backofen geholt habt, löst ihr ihn aus der Backform und stürzt ihn mit der Oberseite auf ein Kuchengitter, wo er abkühlen kann.

Erdbeer-Quark-Creme

2. Zutaten für die Erdbeer-Quark-Creme:

  • 250 g Erdbeeren
  • 250 g Speisequark (am besten mit 20% Fett)
  • 250 g Mascarpone
  • 1 EL Zitronensaft
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 60 g Zucker
  • 200 g Sahne
  • 1 Pck. Sahnesteif
  • 180 g Raffaelos

Für die Füllung schneidet ihr zuerst einmal die Erdbeeren in kleine Würfel. Danach werden die Raffaelos klein gehackt oder mit einem Mixer gemixt.
Nun verrührt ihr Quark, Mascarpone, Zitronensaft, Vanillezucker und Zucker miteinander, bis eine glatte Creme entsteht.
Als nächstes wird die Sahne steif geschlagen und locker unter die Creme gehoben.
Zum Schluss fügt ihr der Masse noch die Erdbeeren und die Raffaelos hinzu und schon habt ihr eure Tortencreme.

Tortenboden zerschneiden

3. Erdbeertorte fertig stellen:

Schneidet nun den Biskuitboden zweimal durch, so dass drei Böden entstehen. Beginnt mit dem oberen Boden und legt ihn mit der Oberseite nach unten. Wer einen Tortenring besitzt kann diesen jetzt gerne um den Boden klammern.
Streicht nun die Hälfte der Creme auf den Boden. Wenn alles schön glatt ist, geht es wieder von vorne los. Boden auf die Creme setzen und mit der zweiten Hälfte der Creme bestreichen.
Zum Schluss legt ihr den Boden mit der unteren Seite nach oben auf die Torte und stellt sie für ca. 4 Stunden in den Kühlschrank, damit sie fest wird.

Topping Erdbeeren

4. Zutaten für die Deko:

  • 100 g Sahne
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 10 EL Kokosraspeln
  • 150 g Erdbeeren
  • 30 g Raffaelos

Die Sahne mit dem Päckchen Vanillezucker steif schlagen. Ummantelt nun die Torte mit der Sahne und bestreut sie mit den Kokosraspeln.
Als nächstes schneidet ihr die Erdbeeren in dünne Scheiben und drückt sie vorsichtig rund herum am Tortenrand fest. Zum Schluss dekoriert ihr die Oberseite der Torte nach Lust und Laune mit den restlichen Raffaelos und Erdbeeren und habt nun eine wunderschöne, individuelle und leckere Erdbeer-Raffaelo-Torte zum Muttertag.

Übrigens: Die Torte eignet sich natürlich auch zu jedem anderen Anlass.

Wir wünschen guten Appetit und allen Müttern einen wundervollen Muttertag,
Euer NATUREHOME-Team

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.