Home » Aktuelle Themen » Der perfekte Start in den Muttertag: Frühstücksideen für die beste Mama der Welt

Der perfekte Start in den Muttertag: Frühstücksideen für die beste Mama der Welt

Frühstücksideen zum Muttertag
Der Muttertag ist ein Ehrentag für die Mütter dieser Welt. Auch wenn man seine Mutter jeden Tag auf Händen tragen sollte, an diesem Tag würdigen wir sie ganz besonders, unsere Mama. Um diesen Feiertag angemessen zu beginnen, ist ein Frühstück der Extraklasse der perfekte Start. Da es zum Muttertag ein ganz besonderes Frühstück sein darf, haben wir Frühstücksideen aus aller Welt gesammelt.
Übrigens: Ein paar selbstgepflückte Blumen werten jeden Frühstückstisch auf.

Zur Feier des Tages – Pfannkuchentorte mit Blaubeercreme

Süß darf es sein. Die Pfannkuchentorte mit Blaubeercreme ist nicht nur ein toller Hingucker auf dem Frühstückstisch. Die Torte aus Pfannkuchen schmeckt zudem auch noch absolut hervorragend.

1. Zutaten für die Pfannkuchen:

  • 2 Eier
  • 200 ml Bio-Milch
  • 1 Prise Salz
  • 200 g Mehl
  • 60 ml Mineralwasser

Alle Zutaten vermengen und zu 7 Pfannkuchen ausbacken. Abkühlen lassen.

2. Zutaten für die Blaubeer-Quark-Füllung:

  • 500 g Blaubeeren
  • 500 g Bio-Schlagsahne
  • 750 g Bio-Quark
  • 150 g Zucker
  • 3 Päckchen Vanillezucker
  • 2-3 Beutel vegane Gelatine

Blaubeeren zu einem Kompott einkochen. Schlagen Sie währenddessen die Sahne steif. Bio-Quark mit Zucker, Vanillezucker und veganer Gelatine verrühren. Anschließend die geschlagen Sahne und das abgekühlte Blaubeerkompott unterheben.

3. Pfannkuchentorte anrichten:

Nun geht es ans Anrichten. Stapeln Sie für die Torte die 7 gleich großen Pfannkuchen mit jeweils einer dünnen Schicht der Quarkmasse dazwischen übereinander. Fertig ist die tolle Pfannkuchentorte zum Muttertag. Lassen Sie es sich schmecken!


Herzhafter, bayerischer Käsekuchen im Glas

Wer es lieber herzhaft zum Frühstück mag, bei dem darf der herzhafte, bayerische Käsekuchen im Glas nicht fehlen. Hierfür brauchen Sie verschiedene, harte Käsesorten am Stück, etwas Frischkäse, ein frisches Brot und Frühlingskräuter. Für das Servieren des Käsekuchens eignen sich am besten kleine Desert-Gläser. Alte, ausgewaschene Marmeladegläser erfüllen aber auch ihren Zweck.
Schneiden Sie zunächst die frischen Kräuter klein. Mengen Sie die Kräuter dann unter den Frischkäse. Die Frischkäsemasse wird die untere Schicht des herzhaften Käsekuchens. Wenden Sie sich dann dem Brot zu. Dieses zerkleinern Sie in mundgerechte Stückchen. Geben Sie die Brotstückchen auf die Frischkäseschicht. Anschließend wird der Hartkäse in längliche Stücke geschnitten. Diese kommen auf die Brotschicht. Etwas Pfeffer als Topping, et voilà – fertig ist der herzhafte, bayerische Käsekuchen im Glas.


Für die Vitamine – Exotischer Obstsalat

Frische Vitamine dürfen auf dem Muttertags-Frühstückstisch natürlich nicht fehlen. Ein bunter Obstsalat ist bei jedem Frühstück ein leckerer Vitaminlieferant. Orangen, Äpfel, Banane, Passionsfrucht? Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf. Blaubeeren sorgen für bunte Farbtupfer. Ist die Erdbeersaison schon eröffnet? Pssst: Kandierte Nüsse toppen jeden Obstsalat. Dafür verschiedene Nüsse mit Honig in einem kleinen Topf erhitzen. Über den Obstsalat geben. Ein Spritzer Zitrone und fertig ist der Obstsalat zum Muttertag.


English Breakfast – Scones mit Marmelade

  • 500 g Mehl
  • 2 Päckchen Backpulver
  • 130 g Zucker
  • 130 g Butter
  • 150 ml Bio Milch
  • 1 Eigelb

Die trockenen Zutaten zusammen mit der Butter ankneten. Danach langsam die Milch hinzugeben und den Teig mit den Händen oder den Knethaken des Mixers glatt kneten. Den fertigen Teig auf einer Arbeitsplatte ca. 2 cm dick ausrollen. Daraus die Scones ausstecken. Auf einem mit Backpapier ausgelegten Backblech verteilen. Nicht vergessen: Die Scones brauchen etwas Platz, da sie beim Backen aufgehen. Danach das Eigelb mit etwas Milch verrühren und anschließend mit einem Pinsel auf den ausgestochenen Scones verteilen. Im vorgeheizten Backofen auf 200 Grad E-Herd / 175 Grad Umluft 10-12 Minuten backen. Zum Muttertagsfrühstück servieren Sie die Scones mit frischer Marmelade.


Österreichische Frühstücksspezialität zum Muttertag – Ei im Glas

Ein Ei im Glas ist nicht nur in Wien bei jedem Frühstück ein wahrer Leckerbissen. Auch bei unserem reichlich gedeckten Muttertagsfrühstück schmeckt das lecker. Für ein Ei im Glas wird ein Ei in ein Glas geschlagen und zusammen mit diesem Glasbehältnis im heißen Wasserbad bis zur gewünschten Konsistenz gekocht. Mit Schnittlauch-Topping schmeckt es herrlich und beschert einen tollen Hingucker auf Ihrem reich gedeckten Frühstückstisch.

Wir wünschen gutes Gelingen und viel Spaß beim Vorbereiten,
Ihr NATUREHOME-Team

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.